Download 16. Internationales Stuttgarter Symposium: Automobil- und by Michael Bargende,Hans-Christian Reuss,Jochen Wiedemann PDF

By Michael Bargende,Hans-Christian Reuss,Jochen Wiedemann

Die Anforderungen an Forschung und Entwicklung in der Automobilindustrie ändern sich kontinuierlich. Hersteller und Zulieferer müssen einerseits globale Lösungen entwickeln, andererseits aber Kundenbedürfnisse und legislative Vorgaben einzelner Märkte berücksichtigen. Selbst bei der Emissionsgesetzgebung herrscht alles andere als globale Einigkeit. In Europa wird ab September 2017 die Messung der "real-driving emissions" (RDE) eingeführt. Damit wird die Bewertung der Schadstoffemissionen vom Prüfstand auf die Straße verlagert, mit umfassenden Konsequenzen für die Antriebsentwicklung. Zudem wird in verschiedenen Weltregionen die lokale Einführung von Zonen mit schadstoffemissionsfreiem Verkehr gefordert. Überlagert wird all dies durch die laufende Absenkung der CO2-Grenzwerte für die Fahrzeugflotten. Alle Weltregionen haben hier unterschiedliche Absenkungsschritte definiert. Dies alles wird noch getoppt von steigenden Ansprüchen an Komfort und Emotionalität des Automobils. Wie reagiert nun die Automobilindustrie im Spannungsfeld zwischen zunehmender Globalisierung und möglichst worldwide zu vermarktender Produkte auf der einen Seite und den neuen, von Regionen abhängigen Anforderungen an das Fahrzeug und der dazugehörigen Variantenvielfalt auf der anderen Seite? Welche technischen Konsequenzen ergeben sich hieraus? Darüber und über vieles mehr werden Experten aus Industrie und Wissenschaft beim Symposium berichten.

Show description

Read Online or Download 16. Internationales Stuttgarter Symposium: Automobil- und Motorentechnik (Proceedings) (German Edition) PDF

Similar sciences & technology in german books

Landschaftszonen Europas und ihre Nutzungsmöglichkeiten (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr. , Geomorphologie, Umweltforschung, observe: 1,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Geowissenschaften), Veranstaltung: Seminar: Physische Geographie, Sprache: Deutsch, summary: Weite Ebenen, schroffe Berge, tiefe Täler, eisiger Boden, riesige Wälder, offene Wiesen, steile Küsten, flache Inseln und unzählige Tiere und Pflanzen – so stellt guy sich die Landschaft Europas in kurzen knappen Stichpunkten vor.

Die Almwirtschaft in Südtirol: Historische und aktuelle Entwicklung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr. , Geomorphologie, Umweltforschung, notice: 2,0, Universität Regensburg (Institut für Geographie - Physische Geographie), Veranstaltung: Große Exkursion Norditalien, Sprache: Deutsch, summary: Seit langer Zeit zieren die Almregionen das Landschaftsbild Südtirols und dienen einer traditionellen Alm- und Bergwirtschaft.

Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschäftsmodelle (German Edition)

In den letzten Jahren hat die Innovation von Geschäftsmodellen in Theorie und Praxis eine hohe Aufmerksamkeit erlangt. Geschäftsmodelle orientieren sich an Kundenbedürfnissen, kombinieren unterschiedliche Elemente eines Unternehmens miteinander und stiften somit einen Kundennutzen. Geschäftsmodelle sind häufig schwerer imitierbar als Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse und ermöglichen Unternehmen eine bessere Differenzierung gegenüber Wettbewerbern.

Die Verwandlung der Stadt: Venedig und die Literatur im 18. Jahrhundert (German Edition)

Kaum eine Stadt ist im 18. Jahrhundert literarisch so produktiv wie Venedig. Aus der alten Handelsmetropole wird mit Hilfe der Literatur ein unwirklicher Ort der mind's eye, in dem sich die ganze Welt spiegelt. Mit seiner Studie betritt Robert Fajen Neuland: Erstmals überhaupt wird die venezianische Literatur des 18.

Additional resources for 16. Internationales Stuttgarter Symposium: Automobil- und Motorentechnik (Proceedings) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 20 votes